im Tal optimiertDie Exkursion führt zur Finissage der Ausstellung "Partizipation" von Erwin Wortelkamp in den Westerwald.

Wir nehmen teil am Künstlergespräch und den "tal tönen 09" (Kölner ensemble 20/21). Zuvor "wandern" wir durch die Anlage "im Tal". Deshalb starten wir schon um 13.00 Uhr von der Galerie und werden dann gegen 21.00 Uhr zurück in Köln sein.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - eine Anmeldung (info@pamme-vogelsang) unbedingt erforderlich.

Foto: Creative Commons (Hans Weingartz (Leonce49) des Werks "ohne Titel" (2001) von Krimhild Becker im Skulpturenpark "im Tal")

 

Aktuelle Termine

18. Nov. 2017, 13 - 21 Uhr Exkursion "im Tal" mit Finissage der Ausstellung "Partizipation" von Erwin Wortelkamp
10. Nov. 2017 - 14. Jan. 18 Ausstellung Matthias Pabsch "COSMOS"
Termine der kommenden Monate  
15. - 20. Okt. 2018 Seminar 'Art Refresher®plus geführte Kunstexkursionen in Köln
27. Juli - 3. Aug. 2018 Kultur- & Kunstwanderreise ins Elbsandsteingebirge - Themen: Caspar David Friedrich und Künstlergruppe: Die Brücke
19. Jan. - 3. März 2018 Ausstellung Bart Vandevijvere "Wandering in Between"
19. Jan. 2018, 18 - 22 Uhr Vernissage der Ausstellung "Wandering in Between" von Bart Vandevijvere

 

Ausstellungen │ Exkursion │ Kunstwanderreise 2018

 
pabsch 69Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Galerie,

 

mit Bildern, die an Zellstrukturen und Chromosomenbestandteile erinnern oder aus den Weiten des Universums zu stammen scheinen, lotet die Ausstellung Cosmos die Dinge zwischen dem ganz Großen und dem ganz Kleinen aus.

 

Die neuen Trace-Arbeiten von Matthias Pabsch greifen die Ästhetik technischer bildgebender Verfahren wie Mikroskop, Teleskop oder Wärmebildkamera auf, die dem menschlichen Auge Verborgenes erschließen. Gleichzeitig verweist der Ausstellungstitel auf den epochalen Bestseller Alexander von Humboldts, der die Gesamtheit seiner Welterforschung mit dem fünfbändigen Werk Kosmos zugänglich machte. Ihm ist ein Porträt in der Ausstellung gewidmet.

 

Hiermit lade ich Sie herzlich zur Vernissage der vierten Einzelausstellung des Berliner Künstlers Matthias Pabsch in meiner Galerie am 10. November 2017, 18 bis 21 Uhr, ein. Wie gewohnt werde ich gegen 19 Uhr in einer Einführung den Künstler, sein Œuvre und die Ausstellung vorstellen. Auf Ihren Ausstellungsbesuch freue ich mich sehr!

____

 

Karla Woisnitza


Wir freuen uns, dass Karla Woisnitza mit Arbeiten in der Gruppenausstellung "Hinter der Maske. Künstler in der DDR", im Museum Barberini vertreten ist. Die Ausstellung wurde am 29. Oktober eröffnet. Gezeigt werden mehr als 100 Werke zur Kunst in der DDR, die zu einem großen Teil aus dem Museumsbestand stammen. "Mit dieser Ausstellung beginnt das Museum Barberini die Erforschung seiner Sammlung zur Kunst in der DDR, die in der Kunstgeschichte immer noch wenig beachtet ist" verkündet das Museum Barberini. Entsprechend erscheint im Prestel Verlag ein reich bebildeter Ausstellungskatalog.

 

Ausstellungsdauer bis 4. Februar 2018; Ort: Museum Barberini, Alter Markt, Humboldstr. 5 - 6, 14467 Potsdam.

 

Die Gruppenausstellung „Grafik Ost“ mit Arbeiten von Karla Woisnitza im Sprengel Museum Hannover kann noch bis zum 14. Januar 2018 besucht werden.

____

 

EXKURSION │im tal

 

Eine besonderer Ort – eine besondere Exkursion: Am Samstag, 18. November 2017 fahren wir in die Anlage der Stiftung Erwin und Ulla Wortelkamp „im Tal“ im Westerwald. Nach einem >Talgang< besuchen wir die Finissage der Ausstellung „Partizipation“ von Erwin Wortelkamp und nehmen am Künstlergespräch sowie den „tal tönen 09“ ab 18:30 Uhr teil. Vorabinformationen zu den Veranstaltungen am 18.11. gibt es hier.

 

Abfahrt an der Galerie um 13 Uhr / Rückkehr in Köln ca. 21 Uhr.

Kostenbeteiligung 20 € / Person.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

____

 

Save the Date 2018 │Kunstwanderreise

 

Für unsere Kunstwanderreise nach Dresden – Themen sind Caspar David Friederich und die Künstlervereinigung „Die Brücke“ steht der Termin fest: 27. Juli bis 3. August 2018. Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie sich ab sofort vormerken lassen; das ausführliche Programm gibt es dann gegen Mitte November.


Mit herzlichen Grüßen
Ihre Dr. Gudrun Pamme-Vogelsang

Abbildung: Matthias Pabsch „Trace (Cosmos)“, 2017_21, 2017, Acryl und Kunstharz auf Aluminium, 100 x 20 x 2,5 cm

Ausstellungen I Exkursion │ ART REFRESHER® Galerieferien

was verborgen bleibt 20

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Stefan Rosendahl, „was verborgen bleibt“, Ausstellungsansicht mit den Werken „unten“, 2017 und „dialogisch“, 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Galerie,

 

Schwarz und Weiß – Licht und Dunkelheit, natürlicher Werkstoff (Stein) und Kunststoff: Gegensätze in ein inhaltlich komplexes Zusammenspiel zu bringen bestimmt die aktuelle Ausstellung mit dem Titel „was verborgen bleibt“ von Stefan Rosendahl.

 

Dem Künstler verhandelt in seinen Arbeiten grundsätzliche Fragen der Bildhauerei, des Materialcharakters und nicht zuletzt das Menschenbild. Die Anthropometrie, die exakte Bestimmung menschlicher Maßverhältnisse, ist die Basis, aus der heraus Rosendahl seine Arbeiten entwickelt.

 

Zur Finissage am Samstag, 28. Oktober 2017, von 11 bis 15 Uhr sind Sie herzlich eingeladen! Dann wollen wir mit einer heißen Suppe und einem Gläschen Wein von der spektakulären Ausstellung dankend Abschied nehmen.

 

____

 

Bitte schon jetzt vormerken! Am 10. November eröffnen wir die Ausstellung „COSMOS“ mit neuen Werken von Matthias Pabsch! Lassen Sie sich von den atelierfrischen Arbeiten seiner >Trace-Serie< begeistern!

 

____

 

Karla Woisnitza

 

Wir freuen uns sehr, dass Karla Woisnitza mit Arbeiten in der Ausstellung „Grafik Ost“, im Sprengel Museum Hannover vertreten ist. Die Ausstellung kann noch bis 14. Januar 2018 besucht werden.

 

____

 

EXKURSION │im tal

 

Eine besonderer Ort – eine besondere Exkursion: Am Samstag, 18. November 2017 fahren wir in die Anlage der Stiftung Erwin und Ulla Wortelkamp „im Tal“ im Westerwald. Nach einem >Talgang< besuchen wir die Finissage der Ausstellung „Partizipation“ von Erwin Wortelkamp und nehmen am Künstlergespräch sowie den „tal tönen 09“ um 18:30 Uhr teil.

 

Abfahrt an der Galerie um 13 Uhr / Rückkehr in Köln ca. 21 Uhr.

Kostenbeteiligung 20 €/ Person

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Auf Ihre Anmeldung freue ich mich! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

____

 

ART REFRESHER® / Seminar- und Exkursionswoche / Noch Restplätze verfügbar

 

In der Zeit vom 23. bis 27. Oktober führen wir eine kunsthistorische Städtereise in Köln mit einem dreigeteilten Tagesprogramm durch. An den Vormittagen beschäftigen wir uns im Seminar Art Refresher® mit der abendländischen Kunst und Kunstgeschichte – von der Antike bis zur zeitgenössischen Kunst. Nachmittags besuchen wir markante Museen, Ausstellungen und Kunstorte in Köln. Und am Abend lassen wir es uns in Köln gut gehen. Übernachtet wird in dem legendären „Künstlerhotel“ Chelsea. (Die Reise wird in Zusammenarbeit mit 49on top, einem „Ableger“ von Wikinger Reisen, durchgeführt.)

 Ihre Teilnahme ist auch ohne Hotelaufenthalt buchbar.

 Gerne schicke ich Ihnen das ausführliche Programm zu (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihre Dr. Gudrun Pamme-Vogelsang