gudrun 2Die Galerie wurde 2008 von der Kunsthistorikerin Dr. Gudrun Pamme-Vogelsang gegründete. Sie zeigt in ihrem Programm ausgewählte Positionen talentierter zeitgenössischer Künstler mit unverwechselbarer Handschrift, die vielfach noch am Beginn ihrer Laufbahn stehen.


In der Zusammenarbeit mit den Künstlern ist deren nachhaltige künstlerische Entwicklung und die langfristige Begleitung im Fokus. So verschaffen wir dem Kunstinteressenten einen frühzeitigen Zugang zu werthaltigen, qualitätsvollen zeitgenössischen Kunstwerken von Künstlern mit hohem Entwicklungspotential zu einem erschwinglichen Preis.

 

Das Galerieprogramm umfasst vorwiegend Installationen, Skulpturen, Zeichnung und Malerei. Die Bandbreite erstreckt sich vom abstrakt Ungegenständlichen bis zum Figurativen, vom reduzierten Minimalismus bis zum opulenten Realismus..

 

art karlsruhe 3In den lichten Galerieräumen des denkmalgeschützten Riphahn Baus im Zentrum von Köln zeigt die Galerie jährlich fünf bis sechs kuratierte Einzelausstellungen der Künstler der Galerie oder von jungen Gastkünstlern. Vertiefende Vorträge, philosophische Abende und Künstlergespräche begleiten die Ausstellungen und setzen Impulse, um die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Werk bzw. der Werkgruppe zu vertiefen.

 

Parallel zu den Soloausstellungen zeigen wir in einem kleineren Galerieraum kuratierte Wechselausstellungen mit aktuellen Positionen der Künstler der Galerie im Dialog mit Einzelwerken bereits etablierter / kanonisierter Künstler aus dem mehr als 1000 Werke umfassenden Galeriefundus.

 

kuenstlergespraech 1Exkursionen zu besonderen Kunstorten / Kunstereignissen und die exklusive Seminarreihe Art Refresher® runden das Galerieprogramm vor Ort ab und geben dem Kunstinteressierten die Gelegenheit, neue Standpunkte kennen zu lernen und sich untereinander auszutauschen. Und während der Sommerpause gibt es noch ein besonderes Highlight - eine einwöchige Kunst- und Kultur Wanderreise. Die Reise bietet Gelegenheit, sich intensiver mit einem Thema (und seiner Umgebung) zu beschäftigen, z.B. dem "Blauen Reiter" im Alpenvorland oder dem "Bauhaus" an seiner Entstehungs- und Wirkstätte.


Die Freude an der Kunst sowie die permanente Erfahrung von der Kraft, die von der Kunst ausgeht und die eine neue Sicht auf Räume, Situationen, Gedanken und Personen ausübt sind Stimuli bei den umfassenden Beratungs- und Entwicklungsangeboten, welche die Galerietätigkeit abrunden. Zu diesen Tätigkeiten gehören u.a..

- die Beratung und Betreuung privater und öffentlicher Sammlungen,

- die Entwicklung von Ausstellungskonzepten und das Kuratieren von Ausstellungen in privaten und öffentlichen Einrichtungen

- die Entwicklung und Umsetzung orts- und situationsbezogener Konzepte für die Ausstattung von Gebäuden und Räumen mit werthaltiger Kunst

- Vorträge, Einführungsreden und Kurzseminare zu Künstlern, Ausstellungen und Themen der Kunstgeschichte

- Publikationen

- die Gestaltung von besonderen Events im kunst(historischen) Rahmen

- die Betreuung von Kunstnachlässen von Sammlern und Künstlern.

 

vadim vosters im monopol gespraech auf art karlsruheSeit 2010 ist die Galerie mit ihrem Programm auf Kunstmessen vertreten. (Bild: Unser Künstler Vadim Vosters (lks) im Monopol-Künstlergespräch auf der Art Karlsruhe) 

 

Dr. Gudrun Pamme-Vogelsang war vor ihrer Tätigkeit als Galeristin lange Jahre in der Kunstvermittlung, als Dozentin, Kuratorin, Autorin, Vortragsrednerin und der Betreuung von Künstler- und Sammlernachlässen tätig. Sie ist Mitglied im Verband deutscher Kunsthistoriker e.V. und im Bundesverband deutscher Galerien (BVDG) und ist ehrenamtlich als Fachbeirätin für Kunst / Künstler tätig.