• Ausstellungsansicht: in kontakt
  • Ausstellungsansicht: in kontakt
  • Ausstellungsansicht: in kontakt
  • Ausstellungsansicht: in kontakt
  • Ausstellungsansicht: in kontakt
  • Ausstellungsansicht: in kontakt

Ausstellungen - aktuell

Ausstellungsbeginn: am 02. September 2022, von 18 bis 22 Uhr
Ausstellungsdauer: bis 29. Oktober 2022

weber 172Die Soloausstellung "in Kontakt" von Marcel Friedrich Weber in unserer Galerie beginnt am großen Düsseldorf-Kölner Galeriewochenende, dem sogenannten DC-Open.

 

Nachdem wir den in Frankfurt arbeitenden Künstler vor 2 Jahren erstmals in der Dialogausstellung "Abgeformt" vorgestellt haben, ist es jetzt an der Zeit, ihm eine ganz eigene Ausstellung zu widmen. Wir zeigen neu entstandene Arbeiten, mit denen Marcel Frierich Weber das Plastische selbst be- und hinterfragt.

 

In den Arbeiten treffen unterschiedliche Materialien aufeinander und nehmen den Kontakt miteinander auf. Sie finden zusammen, fügen sich ineinander, schmiegen sich einander an. Sie bilden Abdrücke, hinterlassen Spuren und halten sich gegenseitig.

weber 173 

Daneben zeigen wir Beispiele aus einer neuen Werkreihe, in welcher der Künstler keramische Massen auf ihre plastischen Eigenschaften untersucht.

 

Mehr von Marcel Friedrich Weber, seiner Formenwelt und Rezeption erfahren wir während der Ausstellung in einem Künstlergespräch am Samstag, 22. Oktober um 15 Uhr mit Guido Schlimbach. Und bis es so weit ist, können Sie hier die Pressenotiz und die Exponatliste einsehen und ein Video entdecken, das den Künstler bei der Arbeit zeigt.

 

Abb. oben: Marcel Friedrich Weber, Schlepper I, 2022, glasierte Keramik, Gips, Flusen, Höhe 92 cm, sonstige Maße variabel

Abb. unten: Marcel Friedrich Weber, saggy, 2022, Keramik, geglühter Draht, 53 x 29 x 21 cm (Detail)

Ausstellungsbeginn am 06. September 2022
Ausstellungsdauer bis29. Oktober 2022

kk6 3Begleitend zu der Soloausstellung „in Kontakt“ mit dem jungen Bildhauer Marcel Friedrich Weber zeigen wir eine neue Ausgabe unseres Künstlerkabinett. Mit unseren „Künstlerkabinett“ Ausstellungen im Gartenraum der Galerie verfolgen wir u.a. das Ziel, jederzeit mindestens eine Position sämtlicher von uns vertretenen Künstler in der Galerie vorzustellen.

 

krueckels 186„Künstlerkabinett VI“ präsentiert brandneue aber auch einige ältere Arbeiten von unseren Künstlern Nicole Bold, Manfred Gipper, Rolf-Maria Krückels, Bettina Meyer, Rune Mields, Matthias Pabsch, Sandra Riche, Rolf Schanko, Heike Schwegmann, Nele Ströbel, Bart Vandevijvere, Vadim Vosters, Lioba Wagner, und Heinz Zolper.


Es freut uns, wenn Sie zu unseren Ausstellungen „in Kontakt“ und „Künstlerkabinett VI“ bei uns vorbei schauen, vielleicht auch eine Pause auf der Terrasse oder in unserem Gartenzimmer genießen und sich von dem hier gesehenen zu interessanten (neuen) Sichtweisen / Erkenntnissen anregen lassen.

zolper 45
Und hier ist der Katalog der Exponate.

 

Abb. oben: Blick in die Ausstellung, Arbeiten von Rolf Schanko, Lioba Wagner, Heike Schwegmann und Sandra Riche, (c) Foto: Gudrun Pamme-Vogelsang, 2022

Abb. Mitte: Rolf Maria Krückels, Autoreifen, 2021, Tusche auf Papier, 36 x 48 cm, (c) Rolf Maria Krückels / VG Bild Kunst, Bonn, 2022

Abb. unten: Heinz Zolper, Kardinal, 2014, Briefmarken, Acryl auf Leinwand, 30 x 40 cm, (c) Heinz Zolper / VG Bild Kunst, Bonn, 2022