zolper 247Tatsächlich ist die Ausstellung PLAN B unser Plan B für die „stille Zeit“ des Fast-Lockdowns, in der wir aufgefordert sind, unsere direkten persönlichen Kontakte zu reduzieren. Statt Plan A, der Ausstellung PLASTIK! mit Stefan Rosendahl, zu folgen, haben wir unsere Accrochage des Künstlerkabinett in den vorderen Galerieraum hinein erweitert. Da gibt es auch ´weihnachtliches` zu entdecken – wie zum Beispiel die sehr besondere Krippe von Heinz Zolper.

 

In PLAN B finden Sie neben bisher nicht gezeigten Werken besondere Highlights aus vergangenen Ausstellungen. Und hier ist der Online-Katalog zur Ausstellung.

 

PLAN B verzichtet zwar (schweren Herzens) auf eine große Vernissage, lässt aber – einzeln oder in kleinen Gruppen besucht – beim „stillen Genuss“ viel Neues entdecken und überdenken – auch und vor allem weil die Ausstellung ungewöhnliche Nebeneinander- und Gegenüberstellungen wagt.

 

Mit dem Konzept von PLAN B wollen wir Ihnen Impulse für gute Gespräche, Kommunikation, Gedankenaustausch und Gedankenarbeit geben.

 

Abb.: Heinz Zolper, Krippe, 2002, mixed media, 52 x 79 x 40 cm, (c) Heinz Zolper/VG Bild-Kunst, Bonn, 2021