rosendahl 77Auf Grund der aktuellen pandemischen Situation wird die Vernissage auf den 28. Januar 2022 verschoben. Die Ausstellung wird dann bis zum 12. März 2022 gezeigt.

 

Für seine anthropometrischen Abformungen hat Stefan Rosendahl (* 1970) überwiegend mit dem Kunststoff und starken Farben gearbeitet. Als gelernter Steinmetz weiß er jedoch auch andere Werkstoffe für seine künstlerischen Aussagen zielsicher einzusetzen. Vorallem auch Stein - sei es Naturstein wie Granut, Marmor oder Flusskiesel oder künstlicher Stein in Form von Beton und anderen Güssen.

 

In der Ausstellung zeigen wir neue Arbeiten und geben Gelegenheit, den neu entdeckten Wegen des Künstlers zu folgen.

 

In Kürze erfahren Sie hier mehr zu dieser mittlerweile 5. Ausstellung von Stefan Rosendahl in unserer Galerie.

 

Stefan Rosendahl bei der Installation der Arbeit "Hand-Voll-Stein", Schloss Senden, 30.9.2018, 2018, Digitaldruck © Stefan Rosendahl, Bonn, 2021