Im Rahmen der "7. Schweizerische Triennale der Skulptur" wird im Badhaus "Altes Bad Pfäfers" in Bad Ragatz beim Festival der Kleinskulpturen die poetische Lichtinstallation "Noctiluca" von Matthias Pabsch gezeigt. Die Taminaschlucht bietet den imposanten Hintergrund zu dieser Installation.

 

Ort: Badhaus Altes Bad Pfäfers, Bad Ragatz, Schweiz

 

Die Ausstellung ist noch bis zum 14. Oktober 2018 täglich von 10 bis 17 geöffnet.

 

pabsch 38

 

Matthias Pabsch gehört neben Svea Duwe, Philipp Gloger, Daniel Lordick & Hansjörg Schneider und Diana Wehmeier zum Kreis der Nominierten für den Kunst und Wissenschaftspreis des DRESDENER ZENTRUM DER WISSENSCHAFT UND KUNST e.V. Die nominierten Werke werden in der Ausstellung "Die Beste der möglichen Welten. Was uns und die Welt verbindet" bis zum 1.1.2017 in den Räumen der TECHNISCHE SAMMLUNGEN DRESDEN gezeigt.

 

Die Verleihung des Kunst und Wissenschaftspreis und des Publikumpreis 2016 erfolgt am Montag, 14.11.2016 um 18:30 Uhr durch die Staatsministerin Frau Dr. Eva-Maria Stange (Sächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst) und die Schirmherrin, Frau Prof. Dr. Brigitte Voit (Direktorin des Leipnitz-Institutes für Polymerforschung Dresden e.V.). Im Anschluß erfolgt die Laudatio von Prof. Dr. Constanze Peres (Professur für Philosophie / Ästhetik HfBK Dresden) zum Thema "Leibnitz als Inspirationsquelle" und Prof. Dr. em. Rainer Beck (Vorstandsmitglied des DZWK e.V.) zum "Kunst und Wissenschaftspreis 2016".

 

Die Ausstellung ist am 14.11. von 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet.  

Abbildung: Schnappschuß der Arbeit "Parallel World", 2016 von Matthias Pabsch

u bahnhofAm 30. Juni stellen die Kuratoren der Ausstellung "U-Bahnhof Bundestag Berlin 2016 I Europa" den im Jovis Verlag erscheinenden Ausstellungskatalog vor:

Ort: Freifläche zwischen Bundeskanzleramt und Paul-Löbe Haus

Zeit: 16.00 - 17.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„U-BAHNHOF BUNDESTAG 2016 │ EUROPA“ (Gruppenausstellung)
 Eröffnung 20. Mai 2016, 19 Uhr,
 Vorhalle U-Bahnhof Bundestag Linie U55.
 Ausstellungsdauer: bis 17. Juli 2016