hz palazzo 1„Wer ist der Unbekannte neben Andy Warhol? Er trägt ein Baumwollhemd von Karstadt“ fragt Heinz Zolper zu dem Foto „Andy u. H.Z.“, das ihn neben Warhol in dessen New Yorker Atelier zeigt.


Das Bild entstand 1979 als Heinz Zolper auf Einladung von Andy Warhol erstmals in der „Factory“ war. Es zeigt den Augenblick der Übergabe des Gastgeschenks, ein zersägtes Wilhelm Busch Buch – Zolpers Beleg, dass auch Literatur noch weitere Potentiale für das Kunstschaffen bildender Künstler birgt. Das Geschenk war tätiger Beweis für die Palazzo Theorie: „Ich kann nichts anderes als malen. Aber ich kann Malerei auf alle anderen schöpferischen Ebenen übersetzen“.