Aufbau Bruehl

Termine für die Aufstellung und Präsentaion der Skulptur

Ein Prozess der in 2016 begann und sich bis Dezember 2016 erstreckte.

pabsch 101Als wohl bekannteste Darstellung von Beethoven (1770 - 1827) gilt das 1820 in 4 Sitzungen entstandene Porträt von Joseph-Karl Stieler (1781 – 1851). Bis zum heutigen Tage wird es von zahllosen Künstlern als Vorlage für eigene Gestaltungen und Verfremdungen herangezogen.

 

Die dreiteilige Adaption von Matthias Pabsch (* 1970) ist ein gewichtiges Beispiel für die Veränderungen, die sich seit Beethovens Tod in der Sicht auf seine Person und sein Werk manifestieren.

 

Abb.: Matthias Pabsch, Beethoven Zyklus, 2018-2019, Acryl und Kunstharz auf Kupfer, 3 Einzelelemente je 25 x 25 x 2,5 cm; ©Matthias Pabsch / Gudrun Pamme-Vogelsang, 2019

Das ZentralDepot in Meiningen hat seine Sammlung um die Werke "Vox" von Matthias Pabsch und "Haus Europe" der Schweizer Künstler Francine Eggs & Andreas Bitschin erweitert. Die Arbeiten wurden 2016 für ...